fashion-design-institut-in-londo-westwood-4

Das FDI ermöglichte seinen Modeschülern einen Tag bei Vivienne Westwood

Die Modeschule Fashion Design Institut Düsseldorf organisierte einen Tag in London, der ganz im Zeichen der berühmten und kürzlich verstorbenen Modedesignerin Vivienne Westwood stand.

Wandel auf den Spuren der britischen Punk-Designerin

Vivienne Westwood – die „Queen des Punk“. Sie war eine der bedeutendsten Modedesignerinnen des letzten Jahrhunderts und gilt als Erfinderin der Punk-Mode. Sie stand wie kaum eine andere für schrille, avantgardistische Designs und ist für viele, die sich für Modedesign begeistern oder Mode studieren, ein echtes Vorbild. Vivienne verstand es wie kaum eine andere, verschiedene Stilelemente und Stoffe zu sehr individuellen Designerstücken zu vereinen. Sie liebte die Provokation und schaffte es immer wieder, aufzufallen. Ihre Kollektionen mit exzentrischen Kombinationen aus historischen Mustern, seltenen Stoffen und bunten Mustern begeisterten die Modewelt. Sie liebte Schottenkaros, hochwertige Wollstoffe und englischen Tweed, den sie immer wieder in ihren Entwürfen verwendete. Mit einem Schuss Ironie, Zeitkritik und Extravaganz gelang es Vivienne Westwood immer wieder, Frauen zu Originalität und Mut bei der Wahl ihrer Garderobe zu inspirieren.

Das Fashion Design Institut besuchte die Wirkungsstätten Vivienne Westwoods

Vivienne Westwood war aber nicht nur eine begnadete Designerin und Stilikone, sondern engagierte sich auch politisch für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Nachhaltigkeit hat auch bei den Schüler:innen des Fashion Design Instituts Düsseldorf einen sehr hohen Stellenwert, so dass viele an dem Ausflug nach London teilnahmen. Ziel waren die zahlreichen Wirkungsstätten von Vivienne Westwood: Zunächst ging es zu ihrer Boutique „SEX“, heute „World’s End“, in der sie ihre unkonventionelle Mode zum Verkauf anbot und in der heute Westwoods Modestücke aus früheren Kollektionen archiviert und ausgestellt werden.

Anschließend stand ein Besuch in der Marketingabteilung der Marke Vivienne Westwood auf dem Programm. Hier standen für die Schüler:innen, die am Fashion Design Institut Düsseldorf eine Ausbildung machen, Gespräche mit Mitarbeitern der Abteilung an. Denn Vivienne Westwood war nicht nur eine echte Stilikone für alle, die Mode studieren wollen, sondern auch wirtschaftlich sehr erfolgreich. So erhielten die Schüler:innen des FDI die Chance, viele wertvolle Tipps und Wissen bezüglich der erfolgreichen Vermarktung von selbst kreierter Mode mit nach Hause zu nehmen. Nicht unwichtig für die spätere Promotion der eigenen Kollektionen!

Der Höhepunkt – Ein Besuch des Haute Couture Ateliers von Vivienne Westwood

Vivienne Westwood ist bis heute am Puls der Zeit geblieben und erfreut sich mit ihren unkonventionellen, schrillen Entwürfen auch in der Haute Couture großer Beliebtheit. Aus diesem Grund hatte das Fashion Design Institut Düsseldorf für alle Mitreisenden einen Besuch des Ateliers organisiert. Bei dem Besuch erhielten die Schüler:innen die Gelegenheit, die neuesten Trends der Stilikone Westwood kennenzulernen und konnten sich kreative Denkanstöße abholen. Gleichzeitig erhielten sie einen Einblick in die Schneiderkunst und die Arbeitsabläufe im Modeatelier.